• TITELBILD - Außenansicht
  • AUSSENANSICHTEN - Villa
  • AUSSENANSICHTEN - Außenansicht
  • AUSSENANSICHTEN - Außenansicht
  • AUSSENANSICHTEN - Außenansicht
  • INNENANSICHTEN - Umgebung
  • AUSSENANSICHTEN - Garten
  • AUSSENANSICHTEN - Außenansicht
  • INNENANSICHTEN - Eingang
  • INNENANSICHTEN - Salon
  • INNENANSICHTEN - Salon
  • INNENANSICHTEN - Salon
  • AUSSENANSICHTEN - Einfahrt
  • INNENANSICHTEN - Stiegenhaus
  • INNENANSICHTEN - Badezimmer
  • INNENANSICHTEN - Küche


Herrschaftliches Anwesen im Friaul

Kaufpreis auf Anfrage
Objektnummer: 2506/24
Adresse: Italien; 33041 Aiello del Friuli (Ud)
Nähe: Udine
Baujahr:ca. 1850
Fläche:ca. 900 m2
Grundstück:ca. 3.500 m2
Zimmeranzahl:15
Heizung:Öl, Hauszentralheizung
Kartenansicht
Lade Kartenansicht ...

Ansprechperson

Name:Immobilien Piegger
Telefon:+43 664 30 300 70
EMail:info@iptirol.at
Aktionen
 Objekt in Merkliste

Wunderschöne historische Gebäudestruktur im malerischen Friaul bestehend aus


• Wohnhaus / Villa erbaut im 19 Jh.
• Nebengebäude mit 2 Wohnungen je 90 m2 und ausbaubarem Dachboden
• Wirtschaftsgebäude mit Garagen
• Gerätehaus und einem Glashaus


Das Herrenhaus verfügt über cirka 900 m2 Nutzfläche mit ausbaubaren Dachboden und stellt ein absolutes Liebhaberobjekt dar.

 

Im Erdgeschoß befindet sich die Eingangshalle mit 50 m2, zwei Speisezimmer mit je 30 m2, eine Küche mit 30 m2, zwei Speisekammern und weitere Wirtschafts- und Abstellräume sowie eine große Garage. Das Obergeschoß verfügt über zwei Salons mit 50 m2 und 24 m2, eine Bibliothek mit 30 m2, sechs Schlafzimmer, 2 Bäder und 2 WC´s, eine Abstellkammer und ein weiteres Zimmer.

 

Das Haus wurde mit einer zentralen Ölheizung beheizt. Daneben gibt es noch lokale elektrisch geheizte Wasserboiler. Es ist eine Anschlussmöglichkeit für eine Gasversorgung vorhanden. Renovierungsarbeiten sind erforderlich.

 

Die gesamte Liegenschaft ist mit einer Steinmauer umgeben. Der Garten ist rund 3500 m2 groß und mit altem Baubestand und südlicher Vegetation (Palmen, Bambusstauden, Zeder, Lorbeerbäume, Kastanien) bewachsen.

 

Die Lage ist verkehrsgünstig ca. 7 km vom Bahnhof Cervingano und dem Autobahnanschluss nach Österreich, Venedig, Triest (Abfahrt Palmanova), näherster Flughafen Ronchi dei Legionari 15 km. Grado und Aquileja sind in etwa 20 Autominuten erreichbar.